Das Video zum Energiesparcheck

Das Video zum Energiesparcheck

 

Wozu ist eine Energieberatung notwenig ?

Viele Gründe sprechen dafür, den energetischen Gesamtzustand eines Gebäudes zEnergieberatungu überprüfen und zu optimieren. Die Endlichkeit fossiler Brennstoffe und der gleichzeitig weltweit steigende Energieverbrauch, werden weiterhin eine immer steilere Kostensteigerung zur Folge haben. Ebenso nehmen Klimabelastungen durch zu hohe Schadstoffkonzentrationen zu. Doch gibt es auch noch einige andere Gründe, um eine energetische Verbesserung des eigenen Hauses anzustreben wie zum Beispiel:

    • Steigerung der Behaglichkeit und des Komforts sowie der Wohn– und Lebensqualität
    • Gesundheit - z. B. durch Verhinderung von Schimmelbildung
    • Vermeidung von Bauschäden - z. B. durch Kondensat an Wärmebrücken
    • Werterhaltung bzw. Wertsteigerung des Gebäudes
    • Verminderung der Schadstoffbelastung 
    • Einsparungen durch geringeren Energiebedarf (teilweise Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen)
    • und nicht zu vergessen, die Schonung unserer gemeinsamen Umwelt und des Klimas auch im Sinne unserer Nachkommen

Der  Energiebedarf oder Energieverbrauch eines Gebäudes wird durch verschiedenste Einflüsse bestimmt, wie z.B.

    • die Beschaffenheit der Außenhülle
    • der Standard der technischen Anlagen oder
    • die individuellen Nutzungsanforderungen
    • und in wesentlichem Umfang durch das Nutzerverhalten

Die die Verteilung des Energieverbrauches in einem durchschnittlichen Haushalt entfällt mit 76% des  Energiebedarfes auf die Heizkosten. Im Rückschluss lässt sich hier dann auch die meiste Energie einsparen. 

Durch den Einsatz von modernen Wärmedämmsystemen (WDVS) und Lüftungssystemen können die Energiekosten – und der Verbrauch, sowie der daraus resultierende Schadstoffausstoß deutlich verringert werden. Durch die vielen Einflüsse und ihre Wechselwirkungen untereinander wird das Gebäude zu einem komplexen System, welches in seiner Gesamtheit betrachtet werden muss. Für jedes Gebäude bedarf es immer einer individuellen Betrachtung. Aus diesem Grund gilt:

erst analysieren und dann renovieren !!!ll

!!!  es ist nicht alles Gold was glänzt - siehe hier !!!